Baby-Shooting

Baby

Baby-Shooting

Kreativ zauberhaft zuckersüss

Diana Sirch Fotografie Freising
Diana Sirch Fotografie Freising
Diana Sirch Fotografie Freising

Ihr Baby-Shooting

Wunderbare Bilder von Ihrem Baby –
liebevoll in Szene gesetzt!

Es muss nicht immer ein Neugeborenen-Shooting sein, denn wenn Sie gleich nach der Geburt zu viel um die Ohren haben, melden Sie sich doch einfach nach ein paar Wochen oder Monaten bei mir.

Ein Baby-Shooting soll entspannt ablaufen, darum dann lieber etwas später, als sich und Ihren kleinen Liebling zu stressen.

Günstig sind dann wieder der 05. Monat bis zum 12. Monat.
Hier nimmt Ihr Baby schon mehr am Geschehen teil, es schaut schon ganz neugierig in die Welt, lächelt, bewegt sich von selbst und ist auf jeden Fall genauso spannend auf Ihren Erinnerungsbildern.
Und zuckersüß!!!

Verlassen Sie sich einfach auf Ihr Gefühl, Sie wissen am besten, wann es Zeit für wunderschöne Babyfotos ist.

Hier habe ich Ihnen die wichtigsten Punkte zusammengestellt, damit das Shooting für Sie und Ihr Baby entspannt verläuft.

Wenn Sie weitere Fragen haben, rufen Sie mich einfach an, ich freue mich auf Sie!

Melden Sie sich bitte einfach bei mir und wir sprechen alles vorab genau durch.
Ich kann mich komplett auf Baby’s Zeitplan einstellen, wir nehmen uns genügend Zeit, so daß wir unser Shooting ohne Streß für Ihren Zwerg oder Sie entspannt erleben.
 
Wählen Sie einen Termin ohne Zeitdruck für Sie, falls es länger dauert, Ihr Baby zum Strahlen zu bringen.

Rechnen Sie mit mindenstens 2 Stunden, so haben Sie zwischendurch genügend Zeit zum stillen, wickeln und kuscheln.

Selbstverständlich!
Er sollte sich bitte etwas Ihrem Kleidungsstil anpassen, damit die Bilder schön harmonisch wirken.

Gerne können die Geschwister auch mitkommen 🙂
Mit diesen Bilder werden wir beginnen. Es sollte eine vertraute Begleitperson mitkommen, die nach diesen Bildern mit den Kindern spazierengeht oder sich anderweitig mit ihnen beschäftigt, damit sich die Mama und ich uns dann auf das Baby konzentrieren können.

Schauen Sie sich Newborn-Bilder im Internet, Zeitschriften oder auch in meiner Bilder-Galerie an und bringen Sie diese Bilder mit zum Shooting.
So habe ich schon einen kleinen Leitfaden, der mir zeigt, was Ihnen gefällt und wir können versuchen, diese Beispiele mit Ihnen umzusetzen.

Wenn Sie eigene Ideen haben, notieren Sie sich diese bitte und bringen Ihren Ideen-Zettel zum Shooting mit.
Falls ich diesbezüglich etwas vorbereiten muss, informieren Sie mich bitte frühzeitig.
Wenn Sie keine Vorstellungen haben, lassen Sie sich von mir überraschen, ich habe unzählige Ideen, was man machen kann 🙂

Es hat sich bewährt, passende Kleidung zusammenzustellen (z.B. wenn Ihr Baby ein Dirndl oder eine Lederhose hat, die Eltern auch in Tracht / Baby in Jeanshose und weißem Body: die Eltern auch in Jeans und weißem Oberteil / usw.).
 
Verzichten Sie wenn möglich auf große Aufdrucke / Sprüche auf dem Oberteil und gemusterte Kleidung.
 
Was immer auf Bilder immer sehr gut aussieht: Baby ganz in weiß (weiße Tücher habe ich), die Eltern mit weissem Oberteil und einfarbigen Hosen (Farbe egal, aber die Hosen sollten farblich zusammenpassen).
Oder Naturtöne, sie unterstreichen die Zartheit und Natürlichkeit Ihres Babys.
 
Allerdings sollten Sie sich nicht verstellen, bzw. verkleiden, ziehen Sie das an, was Ihnen gefällt und worin Sie sich wohlfühlen.
Das Studio wird gut geheizt sein, damit sich Ihr Baby auch nackig wohl fühlt, also stellen Sie sich auf darauf ein, daß Sie schwitzen werden 🙂

Zuerst natürlich alles, was Sie zum Wohlbefinden Ihres Babys benötigen (Windeln, Spucktuch, usw.).
Dann am besten die Lieblings-Kuscheldecke / Lieblings-Stofftier / Lieblings-Spielzeug, damit sich Ihr Kind wohl fühlt.

Selbstverständlich ist es möglich, z.B. die Babykette von Oma mit auf ein Bild zu zaubern.

Wenn Sie einfarbige Babysachen OHNE grosse Aufdrucke haben, bringen Sie diese Teile gerne mit, ansonsten gibt es in meinem Studio alles, was wir zum Shooting brauchen.

Ja, ABER:

Sie müssten sich entscheiden: Studio oder Outdoor, beides zusammen geht nicht.

Ich brauche im Vorfeld die Info, da ich immer meine Blitzanlage mit nach draussen nehme und somit einiges an Vorbereitung nötig ist.

Ein Outdoor-Shooting beginnt ab 2 Stunden (Standard-Shooting) und ist mit Mehrkosten verbunden. Die Mehrkosten können Sie in meiner Preisübersicht nachlesen.
Zur Preisübersicht >>>

Versuchen Sie, im Vorfeld für sich selbst und für Ihr Baby so wenig Streß wie möglich zu machen.
Planen Sie frühzeitig, was Sie mitnehmen möchten, packen Sie schon vorab vieles ein, was nicht ständig gebraucht wird und fahren Sie früh genug los.
 
Planen Sie mindestens 2 Stunden für unser Shooting ein, ich habe nach Neugeborenen- und Baby-Shootings keine Anschlußtermine, somit haben wir überhaupt keinen Zeitdruck.
 
Denken Sie auch an sich! Schminken Sie sich bitte und richten Sie sich Ihre Haare, achten Sie bitte auf Ihre Fingernägel und Zehennägel! Entweder frisch lackiert oder bitte ohne Nagellack, nichts ist schlimmer als Nagellack, der abbröckelt … Farbloser Nagellack ist immer eine hervorragende Lösung!

Hier gibt es nicht viel zu sagen, außer, daß Sie einfach gelassen bleiben sollten.
Egal ob Ihr Zwerg zwischendurch spuckt oder anderweitige Körperflüssigkeiten verteilt, es kann alles gewaschen werden und ich habe auch schon alles gesehen, also lassen Sie sich durch solche Kleinigkeiten nicht aus der Ruhe bringen.
 
Haben Sie Spaß am Shooting, kuscheln und schmusen Sie mit Ihrem Baby und lassen Sie mich und meine Kamera einfach Zeuge Ihres Glücks und Ihres kleinen Wunders sein.

Ca. 2 Tage nach dem Shooting erhalten Sie von mir einen Link zu einer Online-Galerie, auf der Sie die schönsten Bilder Ihres Shootings in klein zur Auswahl Ihrer Favoriten finden.

Laden Sie sich diesen Ordner auf Ihre Festplatte, suchen Sie sich in Ruhe Ihre Lieblingsbilder aus und teilen Sie mir diese dann bitte per Email mit (die letzten 3 Ziffern jedes Bildnamens brauche ich).

Nach ca. 1-2 Wochen erhalten Sie von mir nochmal einen Link zum Download aller Ihrer Bilder, die ich liebevoll für Sie bearbeitet habe.

Schlagwörter:
Newborn, Newbornshooting, Newborn-Shooting, Newbornfotos, Newborn-Fotos, Newbornfotos, Neugeborene, Neugeborenenshooting, Neugeborenen-Shooting, Neugeborenenfotos, Neugeborenen-Fotos, Neugeborenenbilder, Neugeborenen-Bilder, Mädchen, Jungen, nach der Geburt, Neugeborenes