Babybauch-Shooting

Babybauch

Babybauch-Shooting

Kreativ individuell gefühlvoll

Diana Sirch Fotografie Freising
Diana Sirch Fotografie Freising
Diana Sirch Fotografie Freising

Ihr Babybauch-Shooting

Ein so einschneidendes Erlebnis sollte in wunderschönen Bildern festgehalten werden 🙂
Sie bekommen von mir gefühlvolle individuelle Bilder, die Ihre Vorfreude auf Ihren Nachwuchs ausdrücken!

Schauen Sie auch in meine Bilder-Galerie, dort finden Sie eine große Auswahl meiner Babybauch-Bilder 🙂 

Hier habe ich Ihnen die wichtigsten Punkte zusammengestellt.
Wenn Sie weitere Fragen haben, rufen Sie mich einfach an, ich freue mich auf Sie!

Vereinbaren Sie Ihren Termin so bald wie möglich, am besten gleich, nachdem Sie sich entschlossen haben, Bilder machen zu lassen :-).

Ab der 28sten Schwangerschaftswoche ist der Bauch groß genug, um auf den Bildern gut auszusehen, Sie fühlen sich aber noch nicht so unbeweglich, daß das Shooting keinen Spaß mehr macht.

Selbstverständlich!
Er sollte sich bitte etwas Ihrem Kleidungsstil anpassen, damit die Bilder schön harmonisch wirken.

Gerne können die künftigen Geschwister auch mitkommen 🙂
Mit diesen Bilder werden wir beginnen. Es sollte auf jeden Fall eine vertraute Begleitperson mitkommen (der Papa?), die nach diesen Bildern mit den Kindern spazieren geht oder sich anderweitig mit ihnen beschäftigt, damit die Mama und ich uns auf das Babybauch-Shooting konzentrieren können.

Schauen Sie sich Babybauch-Bilder im Internet, Zeitschriften oder auch in meiner Bilder-Galerie an und bringen Sie diese Bilder mit zum Shooting.
So habe ich schon einen kleinen Leitfaden, der mir zeigt, was Ihnen gefällt und wir können versuchen, diese Beispiele mit Ihnen umzusetzen.

Wenn Sie eigene Ideen haben, notieren Sie sich diese bitte und bringen Ihren Ideen-Zettel zum Shooting mit.
Falls ich diesbezüglich etwas vorbereiten muss, informieren Sie mich bitte frühzeitig.
Wenn Sie keine Vorstellungen haben, lassen Sie sich von mir überraschen, ich habe unzählige Ideen, was man machen kann 🙂

Auch wenn Sie keine Aktbilder möchten: Ziehen Sie bitte vor dem Shooting nichts einschneidendes an (BH, Slip und Söckchen machen immer fiese Abdrücke), am besten kommen Sie im lässigen Jogging-Anzug ohne Unterwäsche 🙂

Achten Sie bitte auf Ihre Fingernägel und Zehennägel! Entweder frisch lackiert oder bitte ohne Nagellack, nichts ist schlimmer als Nagellack, der abbröckelt … Farbloser Nagellack ist immer eine hervorragende Lösung!

Wildwuchs bändigen 🙂 Achselbehaarung, Beine, Bikinizone und Augenbrauen nicht vergessen!

Das kommt auf die Bilder an, die Sie sich wünschen, orientieren Sie sich am besten ein bißchen an Ihren Beispiel-Bildern.
Auf jeden Fall enger anliegende Kleidung, damit Ihr Babybauch optimal zur Geltung kommt 🙂 Verzichten Sie nach Möglichkeit auf große Aufdrucke oder bunt gemusterte Outfits.

Hier ein paar Anregungen, die sich bewährt haben:
Kleidchen, die den Bauch schön umfliessen;
schwarzes und/oder weißes Oberteil (Shirt oder Bluse);
einfarbig bunte Oberteile;
Schwangerschafts-Jeans oder Hose (keine zu lässige pludrige Jogging-Hose, die ist nur zum Herkommen);
Zusammenpassende Dessous (BH und Slip)

Diverse Accessoires, z.B. die Babyschuhe von Oma oder das Stofftier, das der Papa schon hatte, usw.
Es gibt immer Möglichkeiten, diese Sachen mit in Fotos einzubauen 🙂

Im Studio gibt es unzählige Stoffe und Accessoires, die wir benutzen können und selbst wenn Sie keine besonderen Vorstellungen haben, ich habe genügend Ideen und Anregungen, um genau DIE Bilder zu machen, die Ihnen gefallen!

Ja, ABER:

Sie müssten sich entscheiden: Studio oder Outdoor, beides zusammen geht nicht.

Ich brauche im Vorfeld die Info, da ich immer meine Blitzanlage mit nach draussen nehme und somit einiges an Vorbereitung nötig ist.

Ein Outdoor-Shooting beginnt ab 2 Stunden (Grosses Shooting) und ist mit Mehrkosten verbunden. Die Mehrkosten können Sie in meiner Preisübersicht nachlesen.
Zur Preisübersicht >>>

Gehen Sie entspannt an Ihr Babybauch-Shooting heran! Freuen Sie sich darauf, legen Sie sich die Sachen, die Sie mitnehmen wollen, schon vorher zurecht, dann haben Sie am Shooting-Tag keine Streß.

Sie kommen, schauen sich bei mir im Studio um, wir unterhalten uns ein wenig, Sie zeigen mir die Bilder, die Ihnen gefallen, dann beraten wir uns, was genau wir umsetzen möchten und schon kann es losgehen 🙂
 
Sie werden merken, daß Sie nach kurzer Zeit die Kamera und die Blitzer gar nicht mehr wahr nehmen und Ihnen das Shooting Spaß machen wird.
Wir haben genügend Zeit, bleiben Sie entspannt, so entstehen die schönsten Bilder!

Ca. 2 Tage nach dem Shooting erhalten Sie von mir einen Link zu einer Online-Galerie, auf der Sie die schönsten Bilder Ihres Shootings in klein zur Auswahl Ihrer Favoriten finden.

Laden Sie sich diesen Ordner auf Ihre Festplatte, suchen Sie sich in Ruhe Ihre Lieblingsbilder aus und teilen Sie mir diese dann bitte per Email mit (die letzten 4 Ziffern jedes Bildnamens brauche ich).

Nach ca. 1-2 Wochen erhalten Sie von mir nochmal einen Link zum Download aller Ihrer Bilder, die ich liebevoll für Sie bearbeitet habe.

Schlagwörter:
Babybauch, Babybauch-Shooting, Babybauch-Fotos, Babybauchfotos, Babybauch-Bilder, Babybauchbilder, Schwangerschaft, Schwangerschafts-Shooting, Schwangerschafts-Fotos, Schwangerschaftsfotos, Schwangerschafts-Bilder, Schwangerschaftsbilder, Gute Hoffnung, Guter Hoffnung, Bauch, Umstand, Umstands-Shooting, Umstands-Fotos, Umstandsfotos, Umstands-Bilder, Umstandsbilder, In anderen Umständen